</s>ללי

  1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: "Vorschriften") Stellt die Vereinbarung zwischen dem Betreiber dieser Website dar (im Folgenden: "Der Standort"), Activetech Ltd. (info@actvtec.co.il) (Unten: "Die Firma") Und jede Person und / oder Stelle, die diese Website und / oder die Benutzer der Dienste der Website betritt, sei es als registrierter oder nicht registrierter Benutzer, ob als Arbeitgeber oder als Kandidat (im Folgenden:"Benutzer").
  2. Wenn Sie die Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen haben und keiner davon zustimmen, sind Sie verpflichtet, die Website unverzüglich zu verlassen und sie nicht zu durchsuchen und jegliche Nutzung der über die Website bereitgestellten Dienste einzustellen (im Folgenden: „die Dienste"), sofern Sie einen dieser Dienste genutzt haben. Ihr fortgesetztes Surfen auf der Website oder die Nutzung der von der Website angebotenen Dienste gilt als Ihre Zustimmung zu allen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  3. Die Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch für den Benutzer der Website und / oder für die Registrierung der auf der Website angebotenen Dienste über und / oder über eine andere Website, unabhängig davon, ob diese Website mit dem Unternehmen verbunden ist oder nicht die Nutzungsbedingungen der anderen Website. Alle Stellenangebote Bestimmt für Männer und Frauen gemäß dem Gesetz über Chancengleichheit.
  4. In den folgenden Nutzungsbedingungen und in allen Texten auf der Website bedeutet eine einzelne Sprache auch eine Pluralsprache und umgekehrt, und eine männliche Sprache bedeutet eine weibliche Sprache und umgekehrt.
  5. Die Abschnittsüberschriften in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen dienen nur der Übersichtlichkeit und sind nicht als interpretativ zu verstehen.
  6. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Zeit zu Zeit nach eigenem Ermessen zu ändern, und der Vertrag zwischen dem Unternehmen und den Benutzern unterliegt den Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die von Zeit zu Zeit gelten. Die Verantwortung, über die aktualisierten Bestimmungen der Bestimmungen auf dem Laufenden zu bleiben, liegt beim Benutzer.

Geistiges Eigentum und Nutzung der Website

  1. Alle Urheberrechte und sonstigen Rechte an geistigem Eigentum an dieser Website und den darin enthaltenen Inhalten, einschließlich Texten, erforderlichen Anzeigen, Website-Design, Layout, Grafiken, Fotos, Illustrationen, Website-Logo, Website-Name, Domain, für den Betrieb erforderlichen technologischen Informationen, Anwendungen, Computercodes und / oder anderes darin enthaltenes Material gehören nur dem Eigentümer der Website.
  2. Dieser Inhalt, einschließlich der erforderlichen Anzeigen, darf ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung des Website-Eigentümers nicht verwendet werden. Kein Teil dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung kopiert, erneut übertragen, erneut veröffentlicht, vervielfältigt, öffentlich aufgeführt, übertragen, verkauft, der Öffentlichkeit zugänglich gemacht oder auf einem Teil dieser Website angezeigt werden, auch nicht in gerahmter, sichtbarer oder impliziter Weise Der Seite.

Verantwortung

  1. Das Unternehmen haftet nicht für direkte und / oder indirekte Schäden oder Verletzungen jeglicher Art, die dem Benutzer durch die Nutzung und / oder das Vertrauen auf die auf der Website angebotenen Inhalte und Dienste und / oder auf die über die Website zugegriffen wird, entstehen und / oder infolge der Beendigung des Dienstes. Der Nutzer hat keinen Anspruch auf Verlust von Daten und / oder Software in seinem Besitz und / oder auf Störungen während der Nutzung der Website. Der Benutzer hat keinen Anspruch auf Vertrauen in die auf der Website veröffentlichten Informationen. Das Unternehmen haftet gegenüber dem Arbeitgeberbenutzer nicht für Informationen, die auf der Website veröffentlicht und / oder über die Website an Dritte gelangt sind, und / oder Informationen, die ihm per E-Mail zugesandt werden.
  2. Das Unternehmen unternimmt alles in seiner Macht stehende, um professionelle, vollständige, zuverlässige und genaue Informationen bereitzustellen. Es übernimmt jedoch keine Verantwortung oder Garantie für die Qualität der auf der Website angezeigten Informationen (einschließlich in Bezug auf den Inhalt der Anzeigen) und / oder seine Richtigkeit und / oder Gültigkeit und / oder Genauigkeit und / oder Genauigkeit und / oder für jeden Zweck geeignet. Die Veröffentlichung der Anzeigen und Pläne und / oder Informationen über potenzielle Arbeitgeber stellt keine Empfehlung oder Ausdruck der Position des Unternehmens in Bezug auf die Richtigkeit und / oder Unrichtigkeit und / oder Durchführbarkeit der Dienstleistungen dar. Alle vom Benutzer durchgeführten Aktionen liegen in seinem alleinigen Ermessen und in seiner Verantwortung. Das Unternehmen ist nicht verantwortlich für Ergebnisse, die durch die Nutzung der Website und / oder das Vertrauen auf die darin enthaltenen Informationen verursacht werden.
  3. Beschränkungen des Inhalts von Dokumenten, die an Arbeitgeber gesendet werden - Der Benutzer verpflichtet sich gegenüber dem Unternehmen, über die Website kein Werbematerial und / oder kommerzieller Art und / oder Inhalte, die gegen oder verstoßen, an Dritte zu senden, deren Angaben auf der Website erscheinen die Eigentumsrechte anderer verletzt, einschließlich Urheberrechte oder Markenrechte; Alle pornografischen oder sexuell expliziten Inhalte; alle Inhalte, deren Veröffentlichung durch die Bestimmungen eines Gesetzes, einschließlich des Verbots der Veröffentlichung von Gerichtsbeschlüssen, verboten ist; Jegliche Inhalte, die eine Verleumdung einer Person und/oder des Körpers darstellen und deren Privatsphäre verletzen; Jegliche Computersoftware, Computercodes oder Anwendungen, die Computerviren, Viren, feindliche Software, bösartige Anwendungen und dergleichen enthalten; Passwörter, Benutzernamen und andere identifizierende Informationen, die die Nutzung von Computersoftware, digitalen Dateien, Websites und Diensten ermöglichen, die eine kostenlose Registrierung oder Zahlung oder eine solche Registrierung erfordern; Jegliche Informationen beunruhigender, beleidigender, feindseliger, bedrohlicher, unhöflicher oder rassistischer Art oder Inhalt; Alle Informationen, die Dritte irreführen können; Jegliche Informationen, die gegen die anerkannten Regeln zur Nutzung des Internets verstoßen oder die Internetbenutzern im Allgemeinen und Website-Benutzern und Arbeitgebern im Besonderen Schaden oder Schaden zufügen können; Es wird klargestellt, dass das Unternehmen während des Hochladens der Datei durch den Benutzer nicht in der Lage ist, alle hochgeladenen Dateien zu überprüfen, und daher die Filterung nicht durchführen kann und / oder nicht in der Lage ist, die Einhaltung dieser Bedingungen sicherzustellen.
  4. Der Benutzer verpflichtet sich, über die Website und / oder die auf der Website enthaltenen Informationen keine Handlungen vorzunehmen, die der Änderung Nr. 40 des Kommunikationsgesetzes (Bezeq und Rundfunk) 2008-XNUMX in Bezug auf das Versenden von Werbung an Dritte und / oder widersprechen Handlungen, die darauf abzielen, Computer- und Kommunikationssysteme zu stören oder zu stören, einschließlich der Computer des Unternehmens selbst.
  5. Bei böswilliger und / oder fahrlässiger Nutzung und / oder einer anderen anstößigen Nutzung des Benutzers und / oder einer Person in seinem Namen in dem auf der Website bereitgestellten Dienst und / oder aufgrund eines Verstoßes gegen diese Nutzungsbedingungen muss der Benutzer um das Unternehmen, seine Mitarbeiter, Manager, Anteilseigner oder wen in ihrem Namen für alle Schäden, Verluste, entgangenen Gewinne, Zahlungen oder Ausgaben zu entschädigen, die ihnen entstehen – einschließlich Anwaltsgebühren und Rechtskosten.
  6. Darüber hinaus verpflichtet sich der Nutzer, dass der Inhalt des von ihm eingereichten Lebenslaufdokuments ausschließlich auf die Präsentation des Lebenslaufs des Nutzers beschränkt ist. Verteilen Sie ein Dokument nicht ohne die Erlaubnis seines Besitzers. Zusätzlich, Es ist strengstens untersagt, die Systeme der Website für Werbung, Marketing oder andere gemeinnützige Aktivitäten jeglicher Art in irgendeiner Form und auf irgendeine Weise zu verwenden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf das Senden von Werbematerial innerhalb einer Lebenslaufdatei und das Sammeln von Werbekunden Informationen und deren Verwendung.
  7. Das Unternehmen kann jedem Lebenslauf, der über die Website gesendet wird, seinen Namen, sein Logo oder eine andere Beschriftung hinzufügen, die es für angemessen hält.
  8. Das Unternehmen bemüht sich um die Sicherung der Website und ergreift angemessene Maßnahmen, um Störungen bei der Nutzung der Website zu vermeiden. Es wird jedoch klargestellt, dass die Nutzung der Website so wie sie ist (wie sie ist) als Service erfolgt und bereitgestellt wird und das Unternehmen nicht garantiert, dass der Service ununterbrochen oder fehlerfrei ist oder dass Fehler repariert werden oder dass die Der Dienst oder Server, der den Dienst bereitstellt, ist frei von Viren oder anderen schädlichen Komponenten. Der Benutzer erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass das Unternehmen in keiner Weise für unbefugten Zugriff oder Änderungen an den Informationen oder Nachrichten des Benutzers verantwortlich ist, unabhängig davon, ob diese von ihm und / oder einem anderen Dritten gesendet oder empfangen wurden oder nicht.
  9. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, Änderungen an den auf der Website veröffentlichten Inhalten, Informationen und Diensten nach eigenem Ermessen und ohne vorherige Ankündigung vorzunehmen.

Verwendung privater Informationen

  1. Das Unternehmen respektiert die Privatsphäre der Benutzer der Website. Informationen zur Datenschutzerklärung finden Sie hier In der Datenschutzerklärung Dies wird im folgenden Link angezeigt und ist ein wesentlicher Bestandteil der Regeln der Website.
    Bei der Registrierung des Benutzers auf der Website wird der Benutzer aufgefordert, einen Benutzernamen und ein Passwort zu wählen, verschiedene Kontaktinformationen sowie Antworten auf eine Reihe von Fragen aus Sicherheitsgründen anzugeben (siehe unten: "Einzelheiten identifizieren"). Diese Angaben sind unter anderem erforderlich, damit der Benutzer auf die eingeschränkten Bereiche der Site zugreifen kann. Es liegt in der alleinigen Verantwortung des Benutzers, diese Informationen vertraulich zu behandeln und sie von Zeit zu Zeit zu aktualisieren, damit nur er sie verwenden kann. Das Unternehmen und / oder Personen in seinem Namen sind nicht verantwortlich für Aktivitäten im Konto des Benutzers und / oder im persönlichen Bereich des Benutzers durch die Person, die die Anmeldeinformationen des Benutzers verwendet hat. Wenn der Benutzer den Verdacht hat, dass seine Anmeldedaten jemand anderem bekannt geworden sind, muss er das Unternehmen unverzüglich benachrichtigen.
  2. Das Unternehmen kann die identifizierenden Informationen behalten, verpflichtet sich jedoch nicht dazu, und die Verantwortung für das Sammeln und Speichern der identifizierenden Informationen liegt ausschließlich beim Benutzer.
  3. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, ein Benutzerkonto zu sperren und die Bereitstellung der Dienste der Website von der Vorlage des Nachweises abhängig zu machen, dass bei der Erstellung und Nutzung des Benutzerkontos die Bestimmungen dieser Richtlinie nicht verletzt wurden.
  4. Zusätzlich zu den Bestimmungen in der Datenschutzrichtlinie wird hiermit klargestellt, dass der Benutzer (unabhängig davon, ob er ein registrierter Benutzer ist oder nicht) seine Zustimmung erteilt, indem er tatsächlich einen Lebenslauf auf die Website hochlädt und / oder einen Lebenslauf über die Website sendet und Erlaubnis, seinen Lebenslauf an Arbeitgeber zu übertragen. Ihr Ermessen, weil sie für denselben Lebenslauf relevant sind. Dieser Abschnitt verpflichtet das Unternehmen nicht zur Einreichung eines Lebenslaufs.
  5. Zusätzlich zu dem oben Gesagten und ohne davon abzuweichen, ermöglicht die Website die Verwendung der Funktion "Ich bin damit einverstanden, meinen Lebenslauf an andere ähnliche / geeignete Stellen zu senden„Wenn diese Funktion aktiviert ist, wird der Lebenslauf des Benutzers (einschließlich seines Namens und der von ihm angegebenen E-Mail-Adresse) auf die auf der Website ausgeschriebenen Stellen übertragen, die Charakterisierungen in einem ähnlichen Abschnitt enthalten, wie vom Unternehmen festgelegt und von Zeit zu Zeit geändert Zeit nach alleinigem Ermessen des Unternehmens. Der Lebenslauf des Benutzers wird einmalig für alle Jobs, die als ähnlich / geeignet definiert wurden, an weitere Jobs gesendet. Es wird klargestellt, dass, da das Senden des Lebenslaufs eines Benutzers mit dieser Funktion automatisch und computerisiert erfolgt, dann: (a) das Senden der Lebenslaufdatei an andere ähnliche/geeignete Jobs ohne die vom Benutzer in den „Benutzerkommentaren“ hinzugefügten Daten erfolgt Felder „Zusätzliche Details“ (b) Es ist möglich, dass die Lebenslaufdatei auch an den aktuellen Arbeitgeber des Benutzers gesendet wird, sofern dieser eine ähnliche Stelle wie angegeben ausgeschrieben hat und der Benutzer damit einverstanden ist (c) keinen Benutzer senden wird Lebenslaufdatei mehr als einmal für dieselbe Stelle, es sei denn, sie wird über den direkten Lebenslauf des Benutzers gesendet. / Zusätzliche Eignung Der Benutzer gibt sein Einverständnis zu allem oben Genannten und bestätigt auch, dass er sich bewusst ist, dass das Unternehmen nicht in der Lage ist, ihm einen Lebenslauf zuzusenden für alle geeigneten oder ähnlichen Jobs auf der Website und/oder dass die Charakterisierung für die Nutzung dieser Funktion auf technischen Definitionen basiert. Daher ist es möglich, dass die Jobs, an die der Lebenslauf des Benutzers gesendet wird, nicht geeignet oder tatsächlich dem Job ähnlich sind auf die sich der Benutzer direkt beworben hat, und der Benutzer hat diesbezüglich keine Ansprüche oder Forderungen gegenüber dem Unternehmen.
  6. Die Website kann es dem Benutzer auch ermöglichen, sich über Facebook für den Jobannahmedienst anzumelden. Wenn diese Funktion aktiviert ist, kontaktiert das System des Unternehmens den Benutzer über die Messaging-Software von Facebook, und die Markierung der Funktion stellt die Zustimmung des Benutzers zu einem solchen Kontakt und zum Erhalt von Aufträgen des Unternehmens über die Messaging-Software von Facebook dar. Der Nutzer verpflichtet sich, bei der Registrierung für den Dienst nur seine Facebook-Profilinformationen anzugeben und kein anderes Profil anzugeben. Der Dienst sendet dem Benutzer über die Facebook-Messaging-Software Stellenangebote gemäß Merkmalen und Schnitten, die vom Unternehmen festgelegt und von Zeit zu Zeit nach alleinigem Ermessen des Unternehmens zum Zwecke der Optimierung des Dienstes geändert werden . Durch Markieren der Funktion zum Empfangen von Jobs über Facebook gibt der Nutzer sein Einverständnis zu allem Vorstehenden und bestätigt auch, dass er sich bewusst ist, dass das Unternehmen nicht in der Lage ist, alle relevanten und bestehenden Jobs auf der Website zu versenden und / oder dass die Die Charakterisierung für die Nutzung dieser Funktion wird durch technische Definitionen bestimmt. Die Arbeitgeber und daher die Jobs, die dem Benutzer zugesandt werden, können in der Praxis nicht dem Job entsprechen, den der Benutzer sucht, und / oder seinen Fähigkeiten und / oder Ausbildung . Der Nutzer hat diesbezüglich keinerlei Anspruch oder Forderung gegenüber dem Unternehmen. Dem Nutzer ist bekannt, dass er jederzeit verlangen kann, den Stellenangebotsdienst über die Messaging-Software von Facebook einzustellen und/oder die Funktionen der Messaging-Software von Facebook zu nutzen, um solche Nachrichten zu blockieren. Die Nutzung der Messaging-Software von Facebook unterliegt den Nutzungsbedingungen von Facebook, und das Unternehmen steht in Verbindung mit diesem Dienst in keiner geschäftlichen oder sonstigen Beziehung zu Facebook.

Vertrag mit einem Dritten

  1. Die Website ermöglicht und / oder kann es in Zukunft ermöglichen, dass Benutzer Transaktionen zum Kauf von Dienstleistungen oder Produkten von Dritten (einschließlich Werbetreibender auf der Website) abschließen. Alle Transaktionen, die nach der Veröffentlichung einer Anzeige auf der Website und / oder nach der Nutzung der Website durch den Benutzer getätigt werden, werden direkt zwischen dem Benutzer und einem Dritten abgeschlossen und schließen das Unternehmen oder eine Person in seinem Namen nicht als Partei ein die Transaktion oder verantwortlich für den Garten.
  2. Das Unternehmen ist nicht verantwortlich für den Inhalt der Anzeigen oder kommerziellen Angebote Dritter, die auf der Website erscheinen. Ansprüche, Ansprüche oder Forderungen, die der Benutzer für solche Angebote, Produkte oder Dienstleistungen, deren Annahme oder Ergebnisse hat, werden von ihm direkt an den Dritten gerichtet, von dem er das Angebot erhalten oder die Dienstleistung gekauft hat, und er wird keine haben Anspruch oder Forderung gegenüber dem Unternehmen.

Allgemeine Anweisungen

  1. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die Dienste auf der Website oder einem Teil davon mit oder ohne Benachrichtigung des Benutzers zu ändern oder einzustellen. Im Falle der Beendigung des Dienstes haftet das Unternehmen weder dem Benutzer noch Dritten gegenüber für Schäden und / oder Verluste.
  2. Für dieses Abkommen gelten nur die Gesetze des Staates Israel. Alle Streitigkeiten und / oder Meinungsverschiedenheiten und / oder sonstigen Angelegenheiten im Zusammenhang mit der Website und / oder diesen Vorschriften und / oder Dienstleistungen unterliegen der ausschließlichen Zuständigkeit des Gerichts, das dazu nur in der Stadt Tel Aviv-Yafo befugt ist .
  3. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, einem Benutzer die Teilnahme an den Diensten zu verweigern und / oder zu verweigern und / oder zu verhindern, dass ein Benutzer die Website nach eigenem Ermessen und ohne Angabe von Gründen betritt. Das Unternehmen kann seinen Vertrag mit dem Nutzer kündigen und ihn auch nach Genehmigung als Nutzer jederzeit über die Beendigung des Vertrages mit ihm informieren.
  4. Werbung für obskure, irreführende, betrügerische Beschäftigungsmöglichkeiten oder Angebote „Arbeit von zu Hause aus“, Network Marketing, Affiliate-Programme oder schnelle Bereicherung ist nicht gestattet. Jedenfalls - Werbung für "Homeoffice" oder "Affiliate-Programme" wird im Basispaket aber nicht gemacht Nur in kostenpflichtigen Paketen.
  5. Verwenden Sie auf der Website keine Ausrufezeichen und / oder andere Sonderzeichen.
  6. Es ist verboten, eine Telefonnummer, einen Link zu einer Website oder eine E-Mail zum Basispaket hinzuzufügen.
  7. Ohne von den vorstehenden Bestimmungen und/oder gesetzlichen Bestimmungen abzuweichen, kann das Unternehmen den Benutzer in folgenden Fällen daran hindern, die Dienste zu erhalten: (a) Wenn der Benutzer die Dienste und/oder die Website illegal genutzt hat, oder die Begehung einer solchen Handlung erlaubt, erleichtert, unterstützt oder fördert; (B) wenn der Benutzer vorsätzlich falsche Informationen angegeben hat; (C) wenn der Benutzer eine Handlung oder Unterlassung begangen hat, die dem Unternehmen oder Dritten schadet oder wahrscheinlich schadet; (D) wenn der Benutzer gegen die Bedingungen dieser Bedingungen oder eine andere Vereinbarung mit dem Unternehmen oder jemandem in seinem Namen verstoßen hat; (E) wenn der Nutzer davon absieht, für vom Unternehmen erworbene Dienstleistungen im Gegenzug zu bezahlen; (F) wenn die Kreditkarte, deren Daten der Benutzer angegeben hat, in irgendeiner Weise gesperrt oder für die Verwendung eingeschränkt ist; (G) wenn der Nutzer für bankrott und/oder zahlungsunfähig erklärt wurde und/oder Zwangsvollstreckungsverfahren gegen ihn eingeleitet wurden und/oder Liquidation und/oder Zwangsvollstreckung und (h) wenn der Nutzer die Website zugunsten eines externen verbundenen Unternehmens genutzt hat Programm wie: filip.co . (I) Wenn der Benutzer versucht hat, „Arbeit von zu Hause aus“, „Partnerprogramm“ oder „Schnell reich werden“ im Basispaket (kostenlos) zu posten.

Besondere Nutzungsbedingungen für Arbeitgeber

Die Website bietet unter anderem bestimmte Dienstleistungen für Arbeitgeber an, die Mitarbeiter für Jobs suchen möchten (im Folgenden: "Arbeitgeber"). Die Bestimmungen dieses Kapitels gelten für Arbeitgeber zusätzlich zu allen anderen Bestimmungen dieser Bestimmungen.

  1. Die Dienste, die das Unternehmen Arbeitgebern auf der Website zur Verfügung stellt, können unter anderem Werbedienste für Stellenanzeigen und/oder Banner und/oder Firmenlogos und/oder den Namen des werbenden Unternehmens und/oder andere Werbung des Unternehmens umfassen Arbeitgeber (im Folgenden: „Die Dienstleistungen für den ArbeitgeberDas Unternehmen kann die Veröffentlichung von Firmendaten, Logo, Telefon oder E-Mail auf der Website verhindern.Das Unternehmen kann jede Veröffentlichung und / oder jeden Arbeitgeber auf der Website ohne Angabe von Gründen löschen.
  2. Das Unternehmen unternimmt angemessene und akzeptable Anstrengungen, um die Website unter anderem öffentlich zu vermarkten, um die Anzahl der Benutzer zu erhöhen, die die Website besuchen. Gleichzeitig garantiert das Unternehmen nicht, dass die Dienstleistungen für den Arbeitgeber und / oder die Anzeigen, die es auf der Website veröffentlicht, auf Resonanz stoßen werden, da das Unternehmen nicht vorhersagen kann, ob und welche Reaktionen nach der Veröffentlichung eingehen werden . Daher haftet das Unternehmen gegenüber dem Arbeitgeber oder jemandem in seinem Namen nicht für die oben genannten Antworten, das Fehlen von Antworten, die Identifizierung von Bewerbern oder Ergebnisse, die sich aus der Veröffentlichung und / oder an den Arbeitgeber weitergegebenen Informationen auf der Website ergeben.
  3. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, Informationen und Details über den Arbeitgeber (wie persönliche Daten, E-Mail-Adresse, Telefon, Fax usw.) in seinen Datenbanken zu speichern, unter anderem um dem Arbeitgeber die Lebensläufe potenzieller Kandidaten anzubieten und zuzusenden , die nach Ansicht des Unternehmens zu den angebotenen Stellen passen, vom Arbeitgeber und passend zu seinem Charakter. Dem Arbeitgeber bekannt ist und er damit einverstanden ist, dass ihm der Lebenslauf vom Unternehmen und/oder vom Kandidaten selbst zugesandt wird.
  4. Der Arbeitgeber ist sich bewusst und stimmt zu, dass jeder Arbeitgeber, der sich für eine Website anmeldet und / oder an den Diensten der Website per Telefon und / oder E-Mail interessiert ist, und / oder seine Daten in „Kontakt – Arbeitgeber“ einträgt. auf der Seite, tritt automatisch in die Mailingliste der Seite ein Als Teil davon wird unter anderem einmal pro Woche ein Newsletter an die Arbeitgeber versendet und von Zeit zu Zeit eine E-Mail über verschiedene Aktionen, die die Seite anbietet. Der Arbeitgeber ermächtigt das Unternehmen, ihm Werbesendungen per E-Mail und / oder Fax und / oder SMS und / oder Israel Post zuzusenden.
    Diese Zustimmung ist ausdrücklich und zeitlich begrenzt. Der Arbeitgeber erklärt sich damit einverstanden, dass seine persönlichen Daten in der Datenbank der Website und im Unternehmen gespeichert werden. Der Arbeitgeber ist sich auch einig, dass die Daten, die in der Informationsbasis gespeichert werden, vom Unternehmen auch für statistische Analysen verwendet werden.
  5. Wenn der Arbeitgeber die Entfernung von der Mailingliste beantragt, erfolgt dies über die Website oder die E-Mail-Adresse: info@actvtec.co.il Und seine Anfrage wird normalerweise innerhalb eines Arbeitstages oder spätestens innerhalb von 10 Arbeitstagen (z. B. an Wochentagen) gestellt.
  6. Es wird hiermit klargestellt, dass die Dienstleistungen für den Arbeitgeber nicht das unabhängige Ermessen des Arbeitgebers und die Bereitstellung professioneller Beratung ersetzen und ein Arbeitgeber – gemäß der Dienstleistung handelt und / oder mit Dritten auf der Grundlage von Informationen kommuniziert a Benutzer, Dritte und / oder durch das Unternehmen - sind nur für die Ergebnisse seiner Geschäftstätigkeit verantwortlich und das Unternehmen trägt keine Verantwortung und / oder Schäden, die dem Arbeitgeber dadurch entstehen können.
  7. Das Unternehmen erbringt dem Arbeitgeber oder denjenigen in seinem Namen die Dienstleistungen für den Arbeitgeber, vorbehaltlich der vollständigen Rückzahlung der Gegenleistung und der von den Parteien des Auftragsvertrags unterzeichneten und zugesagten Bedingungen.
  8. Keine Maßnahme, die das Unternehmen in Übereinstimmung mit dem Wortlaut des Auftragsvertrags ergreift, stellt eine Beeinträchtigung der Rechte und Rechtsbehelfe dar, die ihm nach irgendeinem Gesetz gewährt werden.Zusätzlich zu den Angaben im Auftragsvertrag wird klargestellt, dass ein Auftrag unterzeichnet wurde vom Arbeitgeber Für alle Zwecke.
  9. Ohne von Rechtsbehelfen oder Rechtsbehelfen abzuweichen, die dem Unternehmen nach Gesetz und / oder Vereinbarung zur Verfügung stehen, kann das Unternehmen die Dienstleistungen für den Arbeitgeber und / oder die Nutzung der Website durch den Arbeitgeber beenden, wenn er eine der Bedingungen nicht erfüllt dieser Vorschriften. Darüber hinaus muss der Arbeitgeber das Unternehmen, seine Mitarbeiter, Manager, Anteilseigner oder jeden in ihrem Namen für alle Schäden, Verluste, entgangenen Gewinne, Zahlungen oder Ausgaben entschädigen, die ihnen – einschließlich Anwalts- und Rechtskosten – aufgrund böswilliger Absicht entstehen Nutzung und / oder fahrlässiger und / oder sonstiger Nutzung des Arbeitgebers und / oder einer Person in seinem Namen in dem auf der Website bereitgestellten Dienst und / oder aufgrund eines Verstoßes gegen diese Nutzungsbedingungen.
  10. Der Arbeitgeber verpflichtet sich gegenüber dem Unternehmen, dass die zur Veröffentlichung auf der Website des Unternehmens eingereichten Inhalte nicht enthalten: Inhalte, die die Eigentumsrechte anderer verletzen oder verletzen, einschließlich Urheberrechte oder Marken; Pornografische oder sexuell explizite Inhalte; Alle Inhalte, deren Veröffentlichung nach den Bestimmungen eines Gesetzes verboten ist, einschließlich des Verbots der Veröffentlichung eines Gerichts; Jegliche Inhalte, die eine Verleumdung einer Person und / oder eines Körpers darstellen und deren Privatsphäre verletzen; Inhalte und Informationen zu und zur Identifizierung von Minderjährigen, deren persönlichen Daten oder deren Adresse und Kontaktmöglichkeiten; Jede Computersoftware, jeder Computercode oder jede Computeranwendung, die Computerviren (Viren), feindliche Software, bösartige Anwendungen und dergleichen enthält; Passwörter, Benutzernamen und andere identifizierende Informationen, die die Verwendung von Computersoftware, digitalen Dateien, Websites und Diensten ermöglichen, für die eine kostenlose Registrierung oder Zahlung oder eine solche Registrierung erforderlich ist; Alle Informationen störender, beleidigender, feindlicher, bedrohlicher, grober oder rassistischer Art oder Inhalte; Alle Informationen, die Verbraucher irreführen können; Alle Informationen, die gegen die anerkannten Nutzungsregeln des Internets verstoßen oder die Internetnutzern im Allgemeinen und den Nutzern des Unternehmens im Besonderen Schaden zufügen können;
  11. Der Arbeitgeber verpflichtet sich, dass alle Anzeigen und / oder Inhalte, die er auf der Website und / oder über sie veröffentlicht, den Bestimmungen aller einschlägigen Gesetze entsprechen. Ohne von der Allgemeingültigkeit des Vorstehenden abzuweichen, wird der Arbeitgeber auf die Bestimmung des § 8 des „Gesetzes zur Chancengleichheit bei der Beschäftigung“ hingewiesen, die die Veröffentlichung einer Anzeige bezüglich eines Stellenangebots oder einer offenen Stelle verbietet, die nach den Bestimmungen des Dies geschieht auf seine alleinige Gefahr und trägt alle Folgen.
  12. Der Arbeitgeber verpflichtet sich, über die Website keine Maßnahmen durchzuführen, die Computer oder Kommunikationssysteme, einschließlich der Computer des Unternehmens selbst, stören oder stören sollen.
  13. Der Arbeitgeber verpflichtet sich, die Rechte und Dienstleistungen, auf die er aufgrund der vertraglichen Vereinbarung zwischen ihm und dem Unternehmen Anspruch hat, nicht ohne Gegenleistung und gegen Gegenleistung auf irgendeine Weise zu übertragen, ohne die schriftliche und ausdrückliche Erlaubnis einzuholen Zustimmung des Unternehmens im Voraus.
  14. Die Dienstzeit für den Arbeitgeber ist die Zeit, die der Arbeitgeber und das Unternehmen gemäß der zwischen ihnen unterzeichneten Vertragsvereinbarung geleistet haben. Solange die Dienstleistungen für den Arbeitgeber erbracht werden, zu dem sich das Unternehmen verpflichtet hat, kann der Arbeitgeber den Vertrag zwischen ihm und dem Unternehmen nach eigenem Ermessen nicht kündigen, es sei denn, der Arbeitgeber hat sie nicht in Anspruch genommen, es sei denn, er erhält die schriftliche Zustimmung des Unternehmens und nach alleinigem Ermessen des Unternehmens. Wenn das Unternehmen seine Zustimmung zur Kündigung des Vertrags zwischen ihm und dem Arbeitgeber gegeben hat, kann das Unternehmen den Arbeitgeber nach eigenem Ermessen teilweise oder vollständig von den in der Vertragsvereinbarung festgelegten Kosten der Dienstleistung befreien, ist jedoch nicht dazu verpflichtet. Wenn das Unternehmen seine schriftliche Zustimmung zur Kündigung des Vertrags zwischen ihm und dem Arbeitgeber nicht gegeben hat, gilt der Arbeitgeber als jemand, der noch an die Vertragsvereinbarung gebunden ist, und er muss die vollen Kosten der in der Vertragsvereinbarung.
  15. Zur Klarstellung wird klargestellt, dass ab dem Zeitpunkt, an dem die für den Arbeitgeber erbrachten Dienstleistungen beendet werden, sei es infolge des Endes der Dienstzeit, auf die der Arbeitgeber Anspruch hat, oder infolge einer Kündigung Service durch das Unternehmen, wie im folgenden Kapitel beschrieben.
  16. Für die Dienstleistungen für den Arbeitgeber, einige oder alle, kann eine Gebühr anfallen. Dem Arbeitgeber ist bekannt, dass ihm die volle Gegenleistung und für die gesamte Vertragslaufzeit in Rechnung gestellt wird, wie in der von ihm unterzeichneten Vertragsvereinbarung angegeben, auch wenn die vom Unternehmen erbrachte Dienstleistung nicht für die gesamte Laufzeit und / oder nicht in Anspruch genommen wird falls der Arbeitgeber die Dienstleistung aus irgendeinem Grund nicht vollständig nutzt.
  17. Wenn der Arbeitgeber die Zahlung, die er dem Unternehmen gemäß der Vereinbarung schuldete, nicht beglichen hat, wird dem Arbeitgeber innerhalb von 7 Tagen ab dem Datum der Absendung der Mitteilung eine schriftliche Mitteilung mit der Aufforderung zur Zahlung der oben genannten Schuld zugesandt oder Teil des Dienstes nach eigenem Ermessen. Auch im Falle einer Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch das Unternehmen, wie in diesem Abschnitt ausgeführt, verpflichtet sich der Arbeitgeber, die volle Gegenleistung für die gesamte Dienstzeit im Sinne der Vertragsvereinbarung zu zahlen.
  18. Der Arbeitgeber erklärt, dass er sich darüber im Klaren ist, dass er selbst dann, wenn zwischen dem Datum des Beginns der Dienstzeit und dem Datum, an dem der Arbeitgeber die tatsächliche Dienstleistung in Anspruch nimmt, aus irgendeinem vom Arbeitgeber und nicht vom Unternehmen abhängigen Grund Zeit vergeht muss für die gesamte Dienstzeit die volle Gegenleistung für den Service erbringen.
  19. Durch die Nutzung der Dienste für den Arbeitgeber erteilt der Arbeitgeber dem Unternehmen eine Lizenz zur Nutzung des Namens und / oder der Marken des Arbeitgebers (ob registriert oder nicht registriert), einschließlich der Platzierung in Anzeigen, die der Arbeitgeber auf anderen Plattformen wie Facebook und LinkedIn veröffentlicht.
  20. Für diese Politik gelten nur die Gesetze des Staates Israel. Alles, was mit dieser Richtlinie zu tun hat, unterliegt der ausschließlichen Zuständigkeit des zuständigen Gerichts in der Stadt Tel Aviv-Yafo.

Jede Frage kann über kontaktiert werden Kontakt Formular Vor Ort und wir werden in Kürze antworten. Der Support für die Dienste der Website wird ausschließlich für zahlende Kunden bereitgestellt. Versandadresse ActiveTech Ltd. 9 Rehovot Hanahar, Ramat Gan 5253105.